Mehrfach prämiert: innovative Technik

LVM als Versicherer: Innovation

Die LVM Versicherung hat mit seinem LVM-Agentursystem (LAS) eine innovative und leistungsstarke Service-Software entwickelt, die einen sekunden-aktuellen Zugriff auf Vertragsdaten oder Schriftwechsel ermöglicht.  Und auch die Digitalisierung nimmt bei der LVM einen breiten Raum ein.

Innovativ und sicher

LAS-Agentursystem

Das LAS-Agentursystem hebt die LVM Versicherung von anderen Versicherern ab und ist mehrfach prämiert. Mit wenigen Klicks greifen alle Mitarbeiter aus dem Innen- und Außendienst auf einheitliche Produktinformationen und Vertragsdaten zu. Dies erleichtert nicht nur ihre Arbeitsabläufe, sondern ermöglicht ihnen auch, die Anliegen ihrer Kunden schnell zu bearbeiten und Versicherungslücken aufzudecken.

Als wichtiger Baustein der Software dient das Beratungsprogramm LVM-Kompass®. Es hilft den LVM-Vertrauensleuten, Lücken beim Versicherungsschutz schnell und präzise zu analysieren. Auch diese LVM-Software hat eine Auszeichnung erhalten. 

Begründung der Jury

  • Wegweisendes und vorbildliches Agentursystem "LAS", das die Plattform bei der Kundenbindung zwischen Innen- und Außendienst ist
  • Kommunikationsforum für das gesamte Unternehmen
  • Einbezug der Kunden durch das Webportal "Meine LVM"
  • Vermittler wählen bei Befragungen das Agentursystem regelmäßig an die Spitze (seit 2004 Platz 1 in der YouGov/Psychonomics-Studie)

Eisenhut-Award: Platin bestätigt

LVM Versicherung: Innovation, Technik und Sicherheit
Onlineabschlüsse

Im Gleichklang mit den Agenturen und den Kundenbedürfnissen richtet die LVM Versicherung ihre Geschäftsprozesse für die Zukunft aus. Dabei ergänzt sie die persönliche Beratung sinnvoll durch digitale Services, sodass der Kunde das Beste aus diesen beiden Welten nutzen kann.

Ein Ergebnis dieser Weiterentwicklung ist nun die Möglichkeit für unseren Kunden, "einfache" Produkte, also Produkte, bei denen eine Beratung nicht in jedem Fall erforderlich ist (Auslandsreise-Krankenversicherung, kurzfristige Autoversicherungen, E-Scooter und Moped), im Self-Service online abschließen zu können. Aus Sicht des Kunden findet dieser Onlineabschluss nach wie vor bei einer LVM-Versicherungsagentur statt, da der Vertrag immer einem Vertrauensmann, bzw. einer Vertrauensfrau, in der räumlichen Nähe des Kunden zugeordnet wird. Damit kommen wir dem Bedürfnis insbesondere der jüngeren Zielgruppe nach Onlineabschlussmöglichkeiten nach, ohne dabei den persönlichen Kontakt zu unseren Vertrauensleuten sowie die individuelle Beratung bei Rückfragen des Kunden oder im Schadensfall zu vernachlässigen.

Um dieses Alleinstellungsmerkmal weiter zu stärken und mit dem digitalen Wandel zu verbinden, sind Onlineabschlüsse von weiteren komplexeren Produkten im Kundenportal "Meine LVM" nach einer persönlichen Beratung des Kunden durch den Vertrauensmann oder die Vertrauensfrau ebenfalls möglich. Genau aus diesen Gründen ist der Onlineabschluss bei der LVM eine sinnvolle Ergänzung zum Ausschließlichkeitsprinzip in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung.

Das Onlineproduktangebot ist unter lvm.de, den individuellen Homepages der Vertrauensleute sowie dem Kundenportal "Meine LVM" und der LVM-App zu finden. Wie bei der persönlichen Beratung in den LVM-Versicherungsagenturen, besteht auch beim Onlineabbschluss zu jeder Zeit die vollkommene Transparenz mit Blick auf die Versicherungsleistungen und den Preis.

WhatsApp

Seit dem Herbst 2018 können unsere Kundinnen und Kunden auch per WhatsApp mit uns in Kontakt treten. Das Direct-Messenger-Tool ist eine sinnvolle Ergänzung zu unseren bestehenden Serviceangeboten.

Wir sind da, wo unsere Kunden sind. Rund 75 Prozent der Deutschen nutzt WhatsApp täglich. Daher erwarten unsere Kunden auch von uns, mit uns über diesen digitalen Weg in Kontakt zu treten. Mittlerweile erreichen uns im Schnitt monatlich 200 Anfragen per WhatsApp. Tendenz steigend!

Unsere Reaktionszeiten sind kurz. Bei komplizierteren Fragen oder Fällen, die wir aufgrund der Datenschutzverordnung per Messenger nicht beantworten können, vereinbaren wir einen gemeinsamen Telefontermin und helfen hier unseren Kunden kompetent und vertrauensvoll weiter. Hier erfahren Sie, wie Sie unseren WhatsApp-Service nutzen können: https://www.lvm.de/wps/portal/lvm/privatkunden/service/whatsapp 

LVM-Chat

"LVM goes Chat" heißt es seit dem Frühjahr 2018. Ein weiterer Schritt hin zu noch mehr digitalem Beratungsservice für unsere Kunden. Denn: Je jünger die Kunden sind, desto weniger wollen sie telefonieren. Außerdem ist unser LVM-Chat für die Situationen bestens geeignet, in denen man nicht telefonieren kann, aber trotzdem schnell und unkompliziert eine Frage zu seinem Versicherungsfall klären möchte. Wie zum Beispiel auf der Arbeit oder im Wartezimmer beim Arzt.

Pro Woche erhalten wir aktuell rund 150 Anfragen per Chat. Auch hier ist die Tendenz steigend. Der Kunde hat zu Beginn des Chats die Möglichkeit, zwischen den Schwerpunktthemen "Allgemein", "Schaden" und "Vertrag" zu wählen. Kann einer unserer Service-Mitarbeiter eine Frage wegen der Datenschutzbestimmungen nicht per Chat klären, vereinbart er mit dem Kunden einen Telefontermin und hilft ihm so weiter. Das Chat-Fenster öffnet sich automatisch, wenn Sie auf www.lvm.de gehen. Schon können Sie uns Ihre Fragen stellen.

Innovationsnetzwerk Digitalisierung für Versicherungen des Fraunhofer Instituts IAO

Die Digitalisierung verändert unsere Welt grundlegend. Die neuen Bedürfnisse des Kunden und die Möglichkeiten der neuen Technologien stellen eine Herausforderung dar. Im Rahmen eines Innovationsnetzwerks entwickelt das Fraunhofer IAO Zukunftsszenarien und zeigt auf, wie Unternehmen sich damit optimal aufstellen können.

Die LVM Versicherung arbeitet in dem Innovationsnetzwerk mit, in dem sich Vertreter des Fraunhofer Instituts und 4 weitere Versicherungsgesellschaften über Themen rund um die Digitalisierung austauschen. Innerhalb dieses Netzwerkes sprechen die Teilnehmer über neue Technologien und Kundenerwartungen und haben Thesen erarbeitet, die es zu überprüfen gilt. Ein Baustein zur Validierung dieser Thesen war eine Online-Befragung. 

Ziel der Online-Befragung "#ichinzehnjahren" war es, zu erheben, was sich die Menschen in Deutschland für sich selbst vorstellen können. Aus diesen Erkenntnissen und dem Expertenwissen über technologische Möglichkeiten werden Szenarien für 2027 generiert. Darin wird plastisch dargestellt wie Kommunikation, Arbeit, Freizeit, Familie, Geld & Konsum in Zukunft aussehen können.


LVM Versicherung: Wir als Versicherer sind Mitglied im Projekt "Innovationsnetzwerk Digitalisierung für Versicherungen
Abbildung: Fraunhofer Institut IAO