Pflege von Angehörigen

LVM als Arbeitgeber: Familienfreundlichkeit

In Deutschland werden die Menschen immer älter. Damit steigt auch die Zahl der Menschen, die Pflege benötigen. Dies macht sich im privaten und beruflichen Umfeld der LVM-Mitarbeiter bemerkbar. Durch den demografischen Wandel rückt die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege auch bei der LVM in den Vordergrund. 

Eine Kooperation mit der privaten Pflegeberatung compass unterstützt die Mitarbeiter bei der Herausforderung Pflege und Beruf. Einmal monatlich begleitet eine qualifizierte Pflegeberaterin von compass LVM-Mitarbeiter, die pflegebedürftige Angehörige haben oder bald damit rechnen müssen. Zudem ist ein telefonischer Kontakt jederzeit möglich. In einer Sprechstunde können sich die Mitarbeiter über das Thema "Pflege von Angehörigen" informieren und beraten lassen. Auch eine Beratung im familiären Umfeld wird angeboten.

Wichtige Themen sind beispielsweise

  • die aktuelle häusliche Pflegesituation und Angebote einer ambulanten Versorgung,
  • Hilfsmittel oder Anpassung des Wohnumfelds,
  • finanzielle Aspekte der Pflegesituation,
  • die Beantragung einer Pflegestufe,
  • regionale Hilfs- und Unterstützungsangebote und ehrenamtliche Dienste,
  • eine (teil-)stationäre Betreuung und Versorgung.

LVM als Arbeitgeber: Familienfreundlichkeit
Abbildung: compass