Audit berufundfamilie

LVM als Arbeitgeber: Familienfreundlichkeit

Seit 2008 verfolgt die LVM mit dem Audit berufundfamilie eine strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik. In 2018 erhielt das Unternehmen von der gemeinnützigen Hertiestiftung das Zertifikat als familienfreundliches Unternehmen mit dauerhaftem Charakter.

Gemeinsam mit dem Betriebsrat und der Personalabteilung in Abstimmung mit den Vorständen konnten in den vergangenen Jahren viele Maßnahmen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie auf den Weg gebracht werden. Hierzu zählen beispielsweise flexible Arbeitsplatz- und Arbeitszeitmodellen, Kinderbetreuungsangebote, ein betriebliches Gesundheitsmanagement sowie ein Informations- und Beratungsangebot zum Thema Pflege. Das Engagement der LVM zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege ist 2018 mit dem Otto Heinemann Preis gewürdigt worden.

Beispiele für eine familienfreundliche Personalpolitik

Im Rahmen der Auditierung setzt sich die LVM Ziele und vereinbart Maßnahmen, die unter anderem die familienbewusste LVM-Kultur fördern und Mitarbeitende rund um die Themen Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen, wie zum Beispiel 

  • eine alternierende Telearbeit für über 1.000 Beschäftigte,
  • familienbewusste, flexible Arbeitszeiten,
  • individuelle, verschiedene Teilzeitmodelle,
  • Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und
  • Sonderurlaub für die Pflege von Angehörigen.

LVM als familienfreundlicher Arbeitgeber: Audit berufundfamilie
Vorstandvorsitzender Dr. Mathias Kleuker, Sozialreferentin Anke Holste und Personalleiter Guido Hilchenbach freuen sich über die Re-Zertifzierung (v.r.n.l.).

Ein "sehr gut" von den Mitarbeitern

Die familienfreundliche Personalpolitik beurteilen auch die LVM-Mitarbeiter mit sehr guten Noten – wie eine Umfrage der Arbeitgeberbewertungsplattform kununu aus 2018 ergab. Dort erreichte die LVM Versicherung branchenübergreifend einen hervorragenden 3. Platz als familienfreundlichster Arbeitgeber.