Prozesskosten: Wer soll das bezahlen?

Prozesskosten online berechnen

Prozesse kosten Geld – viel Geld sogar!

Berechnen Sie mit unserem Prozesskostenrechner, was ein "normaler" Zivilprozess* schon in der ersten Instanz kosten kann. Sie brauchen dazu nur den Wert einzugeben, um den Sie sich streiten:

* Berechnungsgrundlage: Zivilprozess in der ersten Instanz mit 5,0 Rechtsanwaltsgebühren, 3,0 Gerichtsgebühren zuzüglich Nebenkosten. Beide Prozessparteien waren außergerichtlich nicht durch einen Rechtsanwalt vertreten. Achtung: Hinzu kommen die Kosten für Zeugen und Sachverständige, die – unabhängig von den allgemeinen Verfahrenskosten – ganz erheblich sein und im Einzelfall die Hauptforderung übersteigen können!

Hinweis: Bei diesem Rechner handelt es sich nicht um eine amtliche Version. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit. Jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebotes ist ausgeschlossen.

Ein Beispiel: So viel kann ein Zivilprozess kosten

Das ist passiert:

Egon F. hat sich für 32.000 Euro einen gebrauchten Mercedes SL gekauft. Zuhause angekommen findet er im Motorraum einen "Anhänger", nach dem bei Kilometer 169.621 ein Ölwechsel vorgenommen wurde. Laut Kaufvertrag sollte der Wagen aber nur 80.000 Kilometer gelaufen sein!

Egon F. schaltet Rechtsanwalt Dr. Tüchtig ein. Sein Rücktrittsverlangen weist der Verkäufer nach schriftlicher und telefonischer Nachfrage zurück. Er muss also klagen.

Ein vom Gericht beauftragter Sachverständiger stellt nach umfangreichen Untersuchungen fest, dass die Fahrleistung wahrscheinlich unter 100.000 Kilometer liegt, eine Fahrleistung von über 120.000 Kilometer jedenfalls ausgeschlossen ist. Die Herkunft des "Anhängers" bleibt im Dunkeln. Die Klage wird abgewiesen, Egon F. hat alle Kosten zu tragen.

Folgende Kosten sind entstanden: 
Folgende Kosten musste Herr F. tragen :
Kosten Rechtsanwalt Dr. Tüchtig 3.563,69 €
Gegnerische Anwaltskosten 2.814,35 €
Gerichtskosten 1.323,00 €
Sachverständigenkosten 2.621,00 €
Die Gesamtkosten des Verfahrens betragen 10.322,04 €

Das Beispiel zeigt: Ob man Recht bekommt oder nicht, Kosten entstehen in jedem Fall. Da ist es gut, eine Rechtsschutzversicherung zu haben!