Kostenloser Lichttest für Pkw

Auch in diesem Jahr bieten viele Autowerkstätten einen kostenlosen Lichttest an. Bis zum 31. Oktober läuft diese Verkehrssicherheitsaktion noch, bei der Werkstätten kostenlos die Fahrzeugbeleuchtung prüfen und kleine Mängel sofort beheben.

Autofahrer, die ihre Fahrzeugbeleuchtung in den Kfz-Werkstätten überprüfen lassen und den Test erfolgreich bestehen, bekommen eine Plakette für die Windschutzscheibe. Damit signalisieren sie der Polizei bei Verkehrskontrollen, dass die Fahrzeugbeleuchtung geprüft wurde. Kfz-Meisterbetriebe und Prüforganisationen bieten diesen kostenlosen Licht-Test jedes Jahr im Oktober für Autofahrer an.

Gute Sicht durch gutes Licht
Jeder dritte Pkw fährt mit mangelhaftem Autolicht, jeder zehnte blendet andere Verkehrsteilnehmer – das ergab der Lichttest 2018. Doch gerade in der "dunklen Jahreszeit" ist es wichtig, dass die Beleuchtung richtig funktioniert und die Scheinwerfer passend eingestellt sind.

Zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer werden beim Lichttest sowohl Fern- und Abblendlicht sowie Brems-, Begrenzungs- und Parkleuchten geprüft. Natürlich prüfen die Fachleute auch Blinker und Warnblinker, ebenso Nebelleuchten und erlaubte Zusatzscheinwerfer. Die Prüfung der Beleuchtung und die Einstellung analoger Scheinwerfer ist kostenlos. Materialien, Ersatzteile und aufwändigere Einstellarbeiten müssen bezahlt werden.

Welche Werkstätten an der Aktion teilnehmen können Autofahrer bei den Kfz-Innungen erfragen.