Forward-Darlehen sichert das heutige Zinsniveau für morgen

Ist das erste Baudarlehen einmal abgeschlossen, erinnert meist lediglich die monatliche Ratenzahlung an den einst aufgenommenen Kredit. Nur: Irgendwann läuft das Darlehen aus, ohne dass der Kredit bereits komplett getilgt ist. Und dann?

Um die Restschuld abzustottern, benötigen Immobilienbesitzer in der Regel ein Anschlussdarlehen. Damit sollten sie sich aber nicht erst kurz vor knapp beschäftigen: Es lohnt, sich schon mit einigem Vorlauf mal die aktuellen Bauzinsen anzuschauen.

Sollzinsen liegen derzeit bei rund 1 Prozent

Der Hintergrund ist einfach erklärt: Läuft das erste Darlehen aus, verfällt damit auch die vorherige Zinsbindung. Die Konditionen werden also neu verhandelt. Wer sein erstes Darlehen vor 10, 15, 20 Jahren abgeschlossen hat, wird sich freuen: Damals lagen die Sollzinsen des Darlehens meist über 4 Prozent, teils sogar bei bis zu 6 Prozent. Aktuell hingegen sind es um die 1 Prozent. Da macht der Vertragsabschluss richtig Spaß. Doch wie lange werden diese günstigen Konditionen noch Bestand haben? Was, wenn das alte Darlehen erst in 2, 3 Jahren ausläuft und die Zinsen sich bis dahin schon wieder verselbstständigt haben?

Forward-Darlehen fixiert das niedrige Zinsniveau auf Jahre

Die Lösung nennt sich "Forward-Darlehen". Hiermit kann sich der Kunde die günstigen Zinsen im Voraus reservieren. Konkret funktioniert das so, dass er schon heute – zu den aktuellen Konditionen – einen Vertrag unterschreibt, den aber erst ab einem späteren Zeitpunkt bedient. Ein sogenanntes LVM-Forward-Darlehen beispielsweise kann der Kunde 36 Monate, ehe das alte Darlehen ausläuft, abschließen. Das kostet ihn nur einen kleinen Zuschlag auf den derzeit aktuellen Zins. Und im Gegenzug hat er die Möglichkeit, sich für bis zu 20 Jahre die derzeitigen Konditionen zu sichern.

Produkt bietet neben Zins- auch Planungssicherheit

Die aktuell niedrige Zinsbelastung ermöglicht es vielen Kunden, ihre Tilgungsleistung signifikant zu erhöhen. Dadurch können sie die Darlehenszeit enorm verkürzen. Und das Produkt gibt schlicht und einfach Planungssicherheit: Schließlich weiß der Kunde jetzt schon, welche monatliche Belastung langfristig auf ihn zukommt.

Mehr Informationen unter
LVM-Forward-Darlehen
LVM-Versicherungsagentur in Ihrer Nähe