Ausbildungsstart bei der LVM

Zum 1. August starteten bundesweit in den rund 2.300 LVM-Versicherungsagenturen sowie in der Zentrale am Hauptsitz in Münster 225 Auszubildende und dual Studierende.

Neben der Ausbildung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen, die in diesem Jahr 33 junge Menschen im Innen- sowie 180 Neulinge im Außendienst begonnen haben, bietet die LVM Versicherung auch Ausbildungsgänge zur Köchin/zum Koch, oder auch zum/zur Hauswirtschafter/in an.

Hier konnte das Unternehmen jeweils einen Ausbildungsplatz erfolgreich besetzen. Das duale Studium der Versicherungswirtschaft nehmen 2 Berufsanfänger auf. Um den großen und wichtigen Bereich der Digitalisierung weiter voranzutreiben, freut sich die LVM Versicherung insgesamt 8 dual Studierende der Informatik ab dem 1. August begrüßen zu können.

Von den so genannten 8 'IT-Dualos' absolvieren 4 ihren Ausbildungsweg in der Datenverarbeitung-Infrastruktur mit dem Schwerpunkt Systemintegration und die weiteren 4 in der Datenverarbeitung-Organisation mit dem Schwerpunkt Anwendungsentwicklung.

Individuelle Betreuung und gute Übernahmemöglichkeiten

Im ersten Jahr ihrer insgesamt vierjährigen Ausbildung werden die jungen Leute komplett in der Zentrale in Münster und in den verschiedenen Teams und Projekten ausgebildet. Ab dem zweiten Jahr wechseln sich dann Studium und Praxis ab.

Wer dieses Programm absolviert hat, kann sich einer Übernahme bei der LVM eigentlich sicher sein. Das bestätigt auch Alexandra Schulten aus der LVM-Personalabteilung, die hier die IT-Dualos begleitet: "Wir bilden bedarfsgerecht aus und planen mit den jungen Menschen, die wir mit einem gezielten und mehrstufigen Auswahlverfahren für unser Haus rekrutieren. In der Regel können sich alle guten dualen Studenten nach Ende ihres Studiums über ein Übernahmeangebot freuen."

Auch auf die Auszubildenden zum Kaufmann/zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen wartet eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildungszeit. Die 33 Versicherungsneulinge durchlaufen ihre Lehrzeit in Blöcken im Innen- und Außendienst sowie in der Berufsschule. Ebenso wechseln sich bei den beiden Auszubildenden der LVM-Wirtschaftsbetriebe in den ersten 3 Jahren Praxis und Berufsschule ab. Zudem erhalten sie auch noch aufgabenspezifische Seminare wie zum Beispiel zur "Tischkultur und Etikette".

Wertschätzung und Miteinander auf Augenhöhe

Das Besondere bei der Arbeit bei der LVM Versicherung ist das Zugehörigkeitsgefühl zu der großen "LVM-Familie" ab dem ersten Tag. Um diesen Spirit auch bei einer mittlerweile so großen Mannschaft wie den rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bundesweit zu gewährleisten, legt die LVM Versicherung viel Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung seiner Nachwuchskräfte.

Neben der Fachkompetenz werden auch die sogenannten Soft Skills an vielen internen Trainingstagen geschult. So kann auch Personalerin Alexandra Schulten mit Stolz sagen, dass "alle unsere Auszubildenden eine abwechslungsreiche Ausbildungszeit sowie einen offenen Umgang mit allen LVMern auf Augenhöhe erleben. Das ist vermutlich auch einer der Gründe, warum unsere Azubis immer wieder zu den besten Absolventen der IHK Nordwestfalen gehören."

Neugierig geworden? Dann bewerben Sie sich am besten schon jetzt für einen Ausbildungsplatz, oder einen dualen Studiengang bei der LVM Versicherung ab dem kommenden Jahr! Weitere Informationen rund um Ausbildung und Studium erhalten Sie hier:

Ausbildung bei der LVM