Tag des Einbruchschutzes am 27. Oktober 2019

Tag des Einbruchschutzes 29.10.2017

Gewonnene Stunde am 27. Oktober für kostenlose Beratung nutzen

Am 27. Oktober 2019 veranstaltet die Polizei zum 8. Mal den Tag des Einbruchschutzes. Die bundesweit durchgeführten Veranstaltungen finden jährlich immer am Tag der Umstellung von Sommer- auf Winterzeit statt. Die gewonnene Stunde können Bürgerinnen und Bürger nutzen, um sich über eine eigenverantwortliche Einbruchvorsorge zu informieren.

Sind Ihre Wohnung oder ihr Haus ausreichend gegen Einbrecher geschützt? Wer Zweifel hat, kann am Tag des Einbruchschutzes selbst aktiv werden und sich in einem ersten Schritt kostenlos beraten lassen. Oft reichen bereits einfache Maßnahmen, um vorhandene Sicherheitslücken zu schließen.

Am Tag des Einbruchschutzes informieren Polizei und örtliche Firmen Sie kostenlos und umfassend über Themen wie

  • Schwachstellen bei Grundstücksschutz, an Garagen, Türen, Fenstern und Rollläden
  • Allarmanlagen und Sicherheitstechnik
  • Schutzvorrichtungen für Ihre Wertsachen

Kostenlose Online-Beratung zum Einbruchschutz

Das Netzwerk "Zuhause sicher", ein gemeinnütziger Verein, bietet Ihnen online über den neuen Einbruchschutz-Kompass die Möglichkeit, mit wenigen Klicks  konkrete Informationen für den optimalen Schutz Ihres Zuhauses zu erhalten.

Persönliche Beratung und wertvolle Tipps, wie Sie sich und Ihr Eigentum wirkungsvoll vor Einbrechern schützen können, bekommen Sie bei Ihrer nächstgelegenen polizeilichen Beratungsstelle. Diese finden Sie über den Link unten.