Digitale Services, Ratgeber und Rechner

Ratgeber Gesundheit & Pflege

Hier haben wir eine Reihe von digitalen Services, Ratgebern und Rechnern rund um die Themen Gesundheit und Pflege für Sie zusammengestellt:

Services

Belege zur Krankenversicherung digital einreichen

Mit der LVM-App reichen Sie ganz einfach und schnell Ihre Belege zur Krankenvoll- und Zusatzversicherung ein. Beleg fotografieren, online übertragen, fertig!

Alternativ können Sie Ihre Belege mit dem Scanner erfassen und zuhause über unser Kundenportal „Meine LVM“ einreichen. Sowohl über die App als auch über "Meine LVM" können Sie Ihre Belege direkt online in Ihrem Versicherungsordner speichern.

Der Postweg ist natürlich auch weiterhin möglich.

Case Management Schlaganfall

Case Management Schlaganfall

Mit 270.000 Betroffenen jährlich ist der Schlaganfall eine der großen Volkskrankheiten. Nur wenige Stunden entscheiden nach einem Schlaganfall über das weitere Leben. Zeit ist der entscheidende Faktor, um die kognitiven und körperlichen Folgen eines Schlaganfalls so gering wie möglich zu halten. Dies gilt sowohl für die Akutbehandlung, als auch für die Rehabilitation und die anschließende Versorgung und Fortführung der Therapie. Für einen positiven Krankheitsverlauf ist eine schnelle Rehabilitation wichtig.

Der Ansatz des Case Managements der LVM Krankenversicherungs-AG liegt in der Sicherung eines reibungslosen Versorgungs- und Therapieablaufs bei einem Schlaganfall. Hierbei unterstützt das Case Management Betroffene und deren Angehörige. Die Unterstützung reicht von der intensiven Beratung, über die Hilfestellung bei der Suche nach einer geeigneten Rehabilitations-Einrichtung, sowie der Beschaffung von Hilfsmitteln, bis zur Planung der Entlassung und möglicherweise anschließenden Pflege wie auch der Klärung einer Kostenübernahme durch andere Kostenträger.

Sie erreichen die Mitarbeiter des Case Managements unter 0251 702-5664.

Digitale Therapie bei Tinnitus

Tinnitracks

Ab dem 1. April 2017 übernimmt die LVM-Krankenversicherung für Kunden mit einer Krankenvollversicherung die Kosten für eine digitale Tinnitus-Behandlung. Die Therapie-App Tinnitracks eignet sich zur Behandlung von subjektivem, chronischem Tinnitus.

Das funktioniert folgendermaßen: Zunächst ermittelt der begleitende HNO-Arzt beim Patienten die individuelle Frequenz des Tinnitus-Tons. Dann bereitet die Sonormed Gmbh die Lieblingsmusik des Nutzers so auf, dass diese individuelle Frequenz des Nutzers aus den Musikstücken herausgefiltert wird. Das regelmäßige Hören der so aufbereiteten Musik über Kopfhörer beruhigt die überaktiven Nervenzellen. Empfohlen wird eine Behandlungsdauer von 12 Monaten, begleitet durch den Facharzt.

Das digitale Behandlungsangebot richtet sich insbesondere an Patienten mit einem Beschwerdebild, bei dem bisher genutzte Therapieansätze keinen Erfolg gebracht haben. Studienergebnisse bestätigen die Wirksamkeit der Behandlung bei einem Teil der Patienten.

Mehr Informationen zur neuen Therapie-App Tinnitracks und zur kostenlosen Teilnahme am Programm finden Sie im unten zum Download angebotenen Flyer und auf der Seite unseres Kooperationspartners Sonormed GmbH:

Gesund auf Reisen

LVM-Reisebegleiter

Im LVM-Reisebegleiter haben wir für Sie viele wertvolle Tipps, nützliche Hinweise und Wissenswertes zusammengetragen. Sie finden Infos zum Thema Sicherheit, Reisen mit Kindern und Unterhaltung. Sie finden den Reisebegleiter unten auf der Seite zum Download. Oder fragen Sie einfach in Ihrer LVM-Versicherungsagentur vor Ort nach der Broschüre "LVM-Reisebegleiter W 0141".

Unser kleines Länderlexikon im Reisebegleiter ab Seite 26 sagt Ihnen, in welchen Ländern die Internationale Grüne Versicherungskarte empfehlenswert ist. Sie erhalten die Grüne Versicherungskarte kostenlos in Ihrem LVM-Servicebüro. Dort erhalten Sie auch unsere Auslandsreisekrankenversicherung, mit der Einzelpersonen schon ab 11 Euro und Familien ab 22 Euro Jahresbeitrag im Ausland "Erster Klasse" versichert sind.

In dringenden Fällen sind wir rund um die Uhr über das LVM-Service-Telefon immer für unsere Kunden erreichbar: Telefon +49 (0)251 702-4710

Gesundheitsportal

Gesundheitsportal

Neben aktuellen Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung finden Sie im LVM-Gesundheitsportal viele interessante Themen aus den Bereichen Gesundheit, Medizin und Krankheiten. Es umfasst die Bereiche

  • Ernährung und Fitness
  • Symptome und Krankheiten
  • Diagnostik und Behandlungen
  • Newsletter rund um ein gesundes Leben
  • Servicebereich mit Arzt- und Kliniksuche sowie Downloads
Gesundheitsprogramm für Diabetiker

Gesundheitsprogramm für Diabetiker

Der Diabetes mellitus ist eine Stoffwechselerkrankung, mit der sich immer mehr Betroffene arrangieren müssen. Wer die Diagnose Diabetes bekommt, weiß: Ab jetzt wird sich im Leben einiges ändern. Der Diabetes wird darin immer eine Rolle spielen. Doch das heißt nicht, dass er Ihr Leben bestimmt. Mit der richtigen Einstellung – sowohl medikamentös als auch mental – behalten Sie Ihr Leben im Griff.

Wir unterstützen Sie dabei mit individueller Beratung, wichtigen Hilfsmitteln wie einem Blutzuckermessgerät und einem Diabetes-Tagebuch und mit verständlichen Informationen und nützlichen Tipps. Das LVM-Gesundheitsprogramm für Diabetiker bietet allen Versicherten mit einer Krankenvollversicherung einen besonderen Service zur Ergänzung der Behandlung durch den Fach- und Hausarzt. Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre "Gesundheitsprogramm für Diabetiker" im Download. Haben Sie Fragen zu dem Gesundheitsprogramm für Diabetiker? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:

Team Gesundheitsmanagement, Telefon 0251 702-5664, E-Mail: gesundheitsservices@lvm.de

Gesundheitsprogramm "Leben in Balance"

Gesundheitsprogramm "Leben in Balance"

Häufiger Stress, seelische Belastungen sowie private und berufliche Konfliktsituationen sind heute keine Seltenheit mehr. Sie können in unserer schnelllebigen Zeit in ein Burnout, eine Depression oder eine andere seelische Erkrankung münden. Deshalb suchen viele Menschen – nicht nur in Krisensituationen – Unterstützung.

Mit dem LVM-Gesundheitsprogramm „Leben in Balance“ unterstützt die LVM Krankenversicherungs-AG betroffene Kunden mit einer Krankenvollversicherung im Umgang mit Burnout und Depression. Das Programm hilft Ihnen, positiver mit belastenden Situationen umzugehen. Mit dem Erlernten stärken Sie Ihr Selbstmanagement und können Ihre Lebensqualität dauerhaft verbessern. Dieses kostenlose Programm wird von der LVM Krankenversicherungs-AG gemeinsam mit der almeda GmbH angeboten. Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre zum Download "Leben in Balance". Haben Sie Fragen zu dem Gesundheitsprogramm? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:

Team Gesundheitsmanagement, Telefon 0251 702-5664, E-Mail: gesundheitsservices@lvm.de

Gesundheitstelefon

Gesundheitstelefon

Mit dem Gesundheitstelefon bieten wir unseren Kunden mit einer Krankenvollversicherung einen besonderen Service. Sie haben die Möglichkeit, sich rund um die Uhr kostenlos unter der Rufnummer 0800 702-2000 zu medizinischen Themen und Dienstleistungen beraten zu lassen.

Unser Partner bei diesem neuen Serviceangebot ist die MD Medicus, einer der führenden Anbieter mit einem medizinischen Service-Center, entsprechendem Know-how und langjähriger Erfahrung. 

  • Stellen Sie Ihre Fragen zu konkreten Erkrankungen, Symptomen, Diagnoseverfahren, Vorbeugemaßnahmen, Impfempfehlungen, zahnmedizinischen Behandlungsmethoden.
  • Sie erhalten konkrete Auskünfte und Informationen zu medizinischen Dienstleistern, z. B. Krankenhäusern, ambulanten und stationären Reha-Einrichtungen, Pflegeeinrichtungen, Selbsthilfegruppen sowie sonstigen medizinischen Dienstleistern.
  • Auf Wunsch übernimmt Ihr Ansprechpartner am Gesundheitstelefon für Sie die Kontaktaufnahme zum behandelnden Arzt oder vermittelt einen Arzttermin, auch für eine Zweitmeinung zur Behandlung.

Informationen zu unserer Krankenvollversicherung finden Sie hier:

Nebenwirkungen von Medikamenten online melden

Patienten, die Medikamente einnehmen, müssen mit Nebenwirkungen rechnen. Viele Nebenwirkungen von Medikamenten sind auf dem Beipackzettel des Medikaments aufgelistet. Was aber, wenn individuelle Nebenwirkungen auftreten, die für das Medikament noch nicht genannt sind?

Über den Meldeservice auf www.nebenwirkungen.de können Sie schnell, einfach und diskret Ihre Nebenwirkungen an jeden Hersteller melden und auf Wunsch Ihren Arzt oder Apotheker einbinden. Dieser Meldeservice ist für Sie kostenfrei und hat als Ziel, die Arzneimittelsicherheit durch den digitalen Austausch zu Arzneimittelrisiken aller Beteiligten zu verbessern. Ihre persönliche Identität ist zu jedem Zeitpunkt geschützt und Rückfragen seitens der Hersteller werden über den Meldeservice für Sie persönlich abgewickelt. Zusätzlich können Sie sich über alle wichtigen Themen rund um Nebenwirkungen informieren.

Pflegeratgeber

Online-Pflegeratgeber

Oft müssen sich Angehörige oder Betroffene von einem Tag auf den anderen mit dem Thema Pflege auseinandersetzen. Ein Sturz, ein Herzinfarkt oder Schlaganfall sind meistens der Grund für die plötzlich eintretende Pflegebedürftigkeit.

Hier setzt der Online-Pflegeratgeber an. Mithilfe von Checklisten und Tests können Betroffene beispielsweise prüfen, ob sie einen Pflegegrad beantragen sollten. Sie erhalten Experten-Tipps, z. B. wieso es sinnvoll sein kann, für die erste Beratung im Pflegefall einen unabhängigen Pflegeberater zu engagieren. Eine Suchfunktion unterstützt die Recherche zu vielen Stichwörtern, wie z. B. Finanzierung der Pflege, Beihilfe-Zuschuss, Pflege von Angehörigen und vieles mehr.

Der Verband der privaten Krankenversicherer (PKV-Verband) stellt auf der Website www.pflegeberatung.de gut strukturierte Informationen zu Pflegeheimen, häuslicher Pflege, ambulanten Diensten, Beratungs- und Betreuungsangeboten rund um die Pflege online zur Verfügung und bietet Betroffenen damit eine wertvolle Orientierung.

Rechner

Krankengeldrechner

Krankengeldrechner

Eine Arbeitsunfähigkeit kann jeden treffen. Nicht nur bei Krankheit, da reicht auch ein kleiner "Fehltritt" beim Sport. Unabhängig davon, ob Sie einer selbstständigen oder angestellten Tätigkeit nachgehen, erhalten Sie nach längerer Krankheit nur noch einen Teil Ihres Nettoeinommens. Ausgleichen können Selbstständige und Arbeitnehmer die finanziellen Einbußen mit unserer Krankentagegeldversicherung, deren Tagessatz Sie nach Bedarf vereinbaren können.

Wie hoch Ihre Versorgungslücke für gesetzlich Versicherte nach 6 Wochen Krankheit ist, berechnen Sie mit unserem Krankengeldrechner:

Pflegekostenrechner

Pflegekostenrechner: Ermitteln Sie Ihre Pflegelücke

Sind Sie und Ihre Angehörigen im Pflegefall gut abgesichert?

Über 2,6 Millionen Menschen in Deutschland sind pflegebedürftig, Tendenz steigend. Etwa 765.000 Menschen werden in Pflegeheimen betreut. Die Kosten hierfür sind immens: Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen bei weitem nicht aus und auch Ihr Privatvermögen kann schnell ausgeschöpft sein.

Unser Pflegekostenrechner hilft Ihnen, die Kosten für einen vollstationären Pflegeplatz, die gesetzlichen Leistungen und den Eigenanteil der pflegebedürftigen Person besser einzuschätzen.