Vorsorge für Existenzgründer

Vorsorge für Existenzgründer

Als Existenzgründer in der Gründungsphase hat man natürlich ein vorrangiges Ziel: Die Firma soll erfolgreich sein. Doch darüber sollte man die Vorsorge für die Mitarbeiter und sich selbst nicht vergessen.

Unter der Rubrik "Private Altersvorsorge" finden Sie Informationen zu firmenunabhängigen Möglichkeiten der Vorsorge für Ihren Ruhestand.

Viele Arbeitgeber und Arbeitnehmer wissen es nicht: Alle Arbeitnehmer haben einen Rechtsanspruch auf eine betriebliche Altersversorgung. Das heißt, dass Sie als Arbeitgeber – sofern dies nicht im zugrunde liegenden Tarifvertrag geregelt ist – vor der Frage stehen, über welchen Weg Sie den Anspruch Ihres Arbeitnehmers am vorteilhaftesten erfüllen können. Übrigens: Auch Gesellschafter-Geschäftsführer können Ihre eigene Altersversorgung über den Betrieb regeln. Mehr dazu unter "Betriebliche Altersversorgung".

Möglichkeiten der Vorsorge für Mitarbeiter und Unternehmer

Private Altersvorsorge

Die private Altersvorsorge ist neben gesetzlichen Renten- und Pesionsansprüchen und der betrieblichen Altersversorgung eine wichtige Komponente zur Sicherung des Lebensstandards im Alter. Aufwendungen für die eigene Altersvorsorge werden vom Staat gefördert und lassen sich teilweise steuerlich geltend machen. Die LVM bietet neben der klassischen Kapital-Lebensversicherung verschiedene Rentenversicherungen mit unterschiedlichen Vorteilen an:

Betriebliche Altersversorgung

Die betriebliche Altersversorgung ist neben gesetzlichen Renten- und Pensionsansprüchen und der privaten Altersvorsorge eine wichtige Säule zur Sicherung des Lebensstandards im Alter. Die LVM bietet Ihnen verschiedene Wege zur betrieblichen Vorsorge an:

  • Direktversicherung
  • Pensionsfonds
  • Unterstützungskasse
  • Gesellschafter-Geschäftsführerversorgung
  • Pensionszusage mit LVM-Rückdeckungsversicherung
  • Liquidationsversicherung

Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Durchführungswege und die Vorteile für verschiedene Anspruchsgruppen.