Versicherer führt die Erfolge der vergangenen Jahre fort

LVM erhält erneut Bestnote als „Fairer Versicherungspartner"

15. August 2019

Das vom Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) initiierte Rating "Fairness für Versicherungsvertreter" bietet den deutschen Versicherern jährlich die Gelegenheit, die Qualität der Zusammenarbeit mit ihren Versicherungsvertretern beurteilen zu lassen. Während sich besonders faire Versicherer mit dem Gütesiegel im Wettbewerb profilieren können, wird auf Seiten der Versicherungsvermittler eine höhere Transparenz im Angebotsmarkt geschaffen.

BVK-Erhebungskonzept

Die Fairness eines Versicherers wird in drei Schritten erhoben. Im Rahmen einer Online-Befragung erfolgt zunächst eine Bewertung der Zusammenarbeit seitens der Agenturinhaber. Darauf folgen ein Management-Audit zur Erfassung der Versicherer-Perspektive sowie eine abschließende Gesamtbeurteilung durch einen paritätisch besetzten Expertenbeirat. Fünf Beurteilungsbereiche (Vertriebspolitik des Versicherers, Provisionen und Gegenleistungen des Versicherers, Allgemeine Vermittlerunterstützung und –betreuung, Innendienstunterstützung und –betreuung für die Vermittler, Kundenorientierung des Versicherers) stellen den Befragungsinhalt dar und werden getrennt voneinander erhoben. Die Gesamtnote des Ratings setzt sich aus den fünf vergebenen Teilnoten zusammen. Beim diesjährigen Rating haben 233 Vertrauensleute der LVM-Versicherung ihre Einschätzung abgegeben.

Erstmals Auszeichnung aller Bereiche mit Bestnote

Dieses Jahr ist es der LVM erstmals gelungen, in allen Beurteilungsbereichen die Bestnote "exzellent" und zum ersten Mal seit Beginn der Initiative ein "exzellent" im Bereich Provisionen und Gegenleistungen zu erzielen. Besonders hervorzuheben ist, dass die Transparenz der Vertreterverträge von 94 Prozent der Agenturinhaber positiv bewertet wird – ein Wert, der seit Beginn der Befragung noch von keinem anderen Teilnehmer übertroffen wurde.

"Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung als exzellenter Partner und die besonders starken Ergebnisse in diesem Jahr", so LVM-Vertriebsvorstand Peter Bochnia. "Ohne die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Innen- und Außendienst ist ein solches, im Markt deutlich herausragendes Ergebnis nicht möglich. Unser Ziel ist es, diese sehr gute Basis für unser erfolgreiches Unternehmen zu wahren und künftig noch weiter zu stärken."

Die LVM Versicherung

Rund 3,5 Millionen Kunden mit 11,9 Millionen Verträgen vertrauen der LVM Versicherung. Sie gehört mit über 3,6 Milliarden Euro Beitragseinnahmen sowie Kapitalanlagen von über 19,5 Milliarden Euro zu den 20 führenden Erstversicherungsgruppen in Deutschland. Kundenservice vor Ort bieten die über 2.300 LVM-Vertrauensleute mit ihren über 4.800 Mitarbeitern in den bundesweit vertretenen LVM-Versicherungsagenturen, unterstützt von rund 3.890 Mitarbeitern in der Unternehmenszentrale in Münster sowie im angestellten Außendienst.

Die Unternehmensgruppe hat ein vollständiges Produktangebot für Privat- und Gewerbekunden. Über die LVM-eigene Bank, die Augsburger Aktienbank AG, und die LVM-Kooperationspartner hkk, Wüstenrot Bausparkasse AG und Federated Investors Inc. bietet sie weitere Versicherungs- und Finanzdienstleistungsprodukte an. (Stand: 31. Dezember 2018)