LVM-Wohngebäudeversicherung erhält einen frischen Anstrich

Versicherer erweitert sein Angebot und wertet den bisherigen Schutz auf

16. Oktober 2017

Die LVM Versicherung verpasst ihrer Wohngebäudeversicherung zu Mitte Oktober einen neuen Anstrich: Der Versicherer aus Münster bietet jetzt auch Leistungen speziell für Vermieter an – genauso wie für Kunden, die Gebäudetechnik, Photovoltaik und Gewächshäuser in ihren Versicherungsschutz mit einbinden möchten. Darüber hinaus hat die LVM ihr Leistungspaket WohngebäudePlus ergänzt und erweitert.

Individueller Schutz fußt auf einem starken Fundament

Die LVM-Wohngebäudeversicherung folgt einem modularen Aufbau: Das Fundament deckt Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel ab. Darauf lässt sich mit Leistungspaketen und Zusatzbausteinen ein individueller Versicherungsschutz aufbauen.

Neues Leistungspaket richtet sich an Vermieter

Aktuell stehen als Pakete der Elementarschadenschutz sowie WohngebäudePlus – ein Bündel diverser Leistungen von der Graffiti-Entfernung bis hin zum Verzicht auf Kürzung bei grober Fahrlässigkeit – zur Wahl. Zusätzlich bietet die LVM mit VermieterPlus nun ein drittes Paket an. Das greift etwa, wenn der Eigentümer eine Wohnung mitsamt Küche vermietet und diese beispielsweise durch einen Feuer- oder Leitungsschaden beschädigt wird. Oder wenn ein Mieter mit Messie-Syndrom in seiner Wohnung so viele unbrauchbare Dinge gehortet hat, dass eine Müllentsorgung und eine Desinfektion nötig sind.

WohngebäudePlus wartet mit einem neuen Service auf

Darüber hinaus hat die LVM ihr Leistungspaket WohngebäudePlus aufgewertet: Nicht nur, dass mehrere Entschädigungsgrenzen angehoben worden sind – das Paket beinhaltet auch neue Leistungen. Allen voran können Versicherte mit WohngebäudePlus künftig zweimal pro Jahr einen sogenannten "Rechnungs-Check" in Anspruch nehmen und auf Kosten der LVM Handwerkerangebote oder -rechnungen für ihr Haus einer kritischen Prüfung durch Experten unterziehen lassen – zum Beispiel, wenn sie ihr Haus renovieren oder ihre Heizungsanlage austauschen möchten.

Die LVM Versicherung

Rund 3,4 Millionen Kunden mit über 11,2 Millionen Verträgen vertrauen der LVM Versicherung. Sie gehört mit annähernd 3,4 Milliarden Euro Beitragseinnahmen sowie Kapitalanlagen von über 18,2 Milliarden Euro zu den 20 führenden Erstversicherungsgruppen in Deutschland. Kundenservice vor Ort bieten die rund 2.300 LVM-Vertrauensleute mit ihren über 4.800 Mitarbeitern in den bundesweit vertretenen LVM-Versicherungsagenturen, unterstützt von 3.600 Mitarbeitern in der Unternehmenszentrale in Münster sowie im angestellten Außendienst.

Die Unternehmensgruppe hat ein vollständiges Produktangebot für Privat- und Gewerbekunden. Über die LVM-eigene Bank, die Augsburger Aktienbank AG, und die LVM-Kooperationspartner hkk, Aachener Bausparkasse und Federated Investors Inc. bietet sie weitere Versicherungs- und Finanzdienstleistungsprodukte an. (Stand: 31.12.2016)



Zurück zur Übersicht