LVM

Finanzielle Sicherheit für Ihre Hinterbliebenen  

Hinterbliebenenschutz: Versorgungslücken schließen

Stirbt der Hauptverdiener, entsteht gerade bei jungen Familien eine große Versorgungslücke.

Es geht nicht nur um den Lebensunterhalt. Auch für die Ausbildung der Kinder oder ein zu tilgendes Darlehn ist eine finanzielle Absicherung wichtig.

Wie hoch ist die Witwen- bzw. Waisenrente?

Die Witwen-/Witwerrente beträgt gerade mal 18 Prozent des letzten Bruttogehalts. Hinzu kommen ca. 6 Prozent als Halbwaisenrente je Kind. Finanzielle Engpässe bleiben da nicht aus.Eine Hinterbliebenenversorgung für unverheiratete Partner kann nur privat versichert werden. Einen gesetzlichen Anspruch gibt es nicht.

Wie hoch die Versorgungslücke für Ihre Hinterbliebenen ist, können Sie mit unserem Versorgungslücken-Rechner ermitteln. Gern helfen Ihnen auch unsere Vorsorge-Experten in den LVM-Versicherungsagenturen weiter.

Renten-Check: Wie groß ist Ihre persönliche Versorgungslücke

Gehen Sie mit Ihrer Renteninformation in Ihre LVM-Versicherungsagentur und lassen sich vom Vorsorge-Experten erklären, wie viel Rente Sie voraussichtlich erhalten, aber auch wie groß Ihre persönlichen Versorgungslücken sind.

Was schützt meine Angehörigen?

Eine Risiko-Lebensversicherung bietet den richtigen Schutz für Ihre Hinterbliebenen. Stirbt die versicherte Person, erhalten die Hinterbliebenen das vereinbarte Kapital. Die Versicherungssumme wird nur bei Tod fällig.
Die Risiko-Lebensversicherung ist daher nicht als Altersvorsorge geeignet, sondern deckt allein das Todesfallrisiko ab. Da die Überschüsse mit dem Beitrag verrechnet werden, bietet die Risiko-Lebensversicherung mit niedrigen Beiträgen einen hohen finanziellen Schutz für Ihre Hinterbliebenen. 

Verwandte Themen

Versicherungsagentur
vor Ort

open/closed

Daten werden geladen.