LVM

Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht  

Haus- und Grundbesitzer-Haftpflicht

Schutz für Vermieter

Als Vermieter eines Ein- oder Mehrfamilienhauses benötigen Sie einen speziellen Haftpflichtschutz. Denn in der Privathaftpflichtversicherung ist nur Ihre selbstbewohnte Wohnung versichert.

Versicherungsumfang

Wer ist versichert?

Der Versicherungsschutz gilt für den Versicherungsnehmer als Haus- und- Grundbesitzer, also als

  • Eigentümer,
  • Besitzer,
  • Pächter und
  • Vermieter.
Mitversichert sind alle Personen, die mit der Verwaltung, Reinigung, Beleuchtung und sonstigen Betreuung der Grundstücke beauftragt sind.

Was ist versichert?

Sie sind versichert vor den Folgen gesetzlicher Haftpflichtansprüche.

Geografischer Versicherungsschutz

Sie sind mit Ihrem Haus- und Grundbesitz in Deutschland versichert.

Höhe der Entschädigung

  • Die Versicherungssumme innerhalb der Haftpflicht-Versicherung gibt die maximale Höhe der Entschädigung pro Schadenereignis an. Die Versicherungssumme wird vertraglich vereinbart.
  • Wir empfehlen Ihnen 10 Millionen Euro Versicherungssumme für Personen- und Sachschäden, damit Sie sicher sein können, auch im ungünstigen Fall ausreichend versichert zu sein.

Unsere attraktiven Leistungen

In der Privat-Haftpflichtversicherung ist die selbst bewohnte Wohnung, auch das Einfamilienhaus einschließlich des dazugehörigen Gartens und der Garagen versichert, ebenso die Ferienwohnung oder das Ferienhaus, wenn diese ausschließlich vom Versicherungsnehmer genutzt werden.

Für alle anderen Immobilien, auch unbebaute Grundstücke, ist die Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung notwendig.

Unsere Versicherungsleistungen schützen Sie

  • aus der Verletzung der Ihnen obliegenden Verkehrssicherungspflichten (z.B. Räum- und Streupflicht);
  • als Bauherr oder Unternehmer von Bauarbeiten bis zu einer Bausumme von 50.000 Euro;
  • bei Schäden durch Nutzung selbst fahrender Arbeitsmaschinen mit nicht mehr als 20 km/h (z. B. Aufsitzrasenmäher);
  • bei Schäden aus der Unterhaltung von Kinderspielplätzen auf den versicherten Grundstücken;
  • bei Gewässerschäden, die durch die Verwendung und Lagerung von Betriebsstoffen in Kleingebäuden mit maximal 250 Liter Fassungsvermögen, bis zu einem Gesamtfassungsvermögen aller Kleingebinde von insgesamt 1.000 Liter, entstehen.

Was ist nicht versichert?

  • Kein gesetzlicher Schadensersatzanspruch
    Besteht nach dem Gesetz kein Schadensersatzanspruch, darf auch die Versicherung nicht bezahlen. Natürlich ist es menschlich, dass Sie sich aus verwandtschaftlichen oder nachbarschaftlichen Gründen verpflichtet fühlen einen Schaden zu begleichen. Diese Leistung zahlen Sie dann aber gegebenenfalls aus eigener Tasche.
  • Vorsatz
    Vorsätzlich herbeigeführte Schäden sind nicht versichert.

Gute Beratung und attraktiver Versicherungsschutz

Hohe Qualität in der Beratung und beim Service haben bei der LVM Tradition. Verzichten Sie auf Abenteuer, wenn es um Ihre Sicherheit geht.

Spitzenpositionen in zahlreichen unabhängigen Tests bestätigen immer wieder die kundenorientierte Geschäftspolitik der LVM Versicherung: Ortsnahe Betreuung, niedrige Beiträge, unbürokratische Schadensregulierung.

LVM-Versicherungsagentur in Ihrer Nähe

Lassen Sie sich von einer Versicherungsfachfrau oder einem Versicherungsfachmann der LVM beraten. Damit erhalten Sie bedarfsgerechten Versicherungsschutz für sich und Ihre Familie.

Schadenbeispiele aus der Praxis

Verletztung von Verkehrssicherungspflichten (Beleuchtung)
Auf der Treppe zu einer Einliegerwohnung war die Beleuchtung ausgefallen. Der Vermieter vergaß es, diesen Missstand zu beseitigen. Ein Gast des Mieters verfehlte eine Stufe, stürzte schwer und erlitt mehrere Frakturen.

Verletztung von Verkehrssicherungspflichten (Räumpflicht)
Sie haben nach Schneefall den Gehweg vor dem Haus nicht geräumt; ein Mieter stürzt deshalb und verletzt sich.

Bauherr und Unternehmer von Bauarbeiten
Bei der Reparatur der Treppenanlage wird diese nicht ordnungsgemäß abgesichert; ein Hausbewohner stürzt deshalb und muss zum Arzt.

Gebrauch selbstfahrender Arbeitsmaschinen
Der Verwalter mäht den Rasen vor dem Haus mit dem Aufsitzrasenmäher. Durch diesen wird ein Stein, den der Verwalter vorher hätte erkennen und entfernen müssen, gegen ein parkendes Auto geschleudert.

Kinderspielplatz
Durch eine rostige Schraube auf dem Spielplatz wird der Anorak eines Kindes beschädigt.

Gewässerschäden
Bei Renovierungsarbeiten gelangt Farbe in die Kanalisation, weil ein Farbeimer umgekippt ist.

Versicherungsagentur
vor Ort

open/closed

Daten werden geladen.